Jungjägerabschlussfeier 2019

Jungjäger feiern das grüne Abitur

Erstellt am 01.01.2020

Adelsheim.

„Der erste Schlag soll Dich zum Jäger weih’n.“
„Der zweite Schlag soll Dir die Kraft verleih’n, zu üben stets das Rechte.“
„Der dritte Schlag soll dich verpflichten, nie auf die Jägerehre zu verzichten.“

Mit diesen Worten gratulierten die Kreisjägermeister Heinz Gottmann (Mosbach) und Dr. Henrich Heitmann (Buchen) den Jungjägern zur bestandenen Jägerprüfung und nahmen die Absolventinnen und Absolventen mit dem symbolischen Jägerschlag in die Reihen der Jägerschaft auf.

Im Anschluss an die Hubertusmesse der Kreisjägervereinigung Buchen trafen sich die Messebesucher zur Jungjägerabschlussfeier im Kulturzentrum Adelsheim und feierten mit den Jungjägern das Bestehen der Jägerprüfung.

Der Jägerschlag gehört zu den jagdlichen Bräuchen und stellt im Leben eines Jägers den Punkt dar, wonach er sein stilles Versprechen abgibt, in Zukunft anständig nach den Regeln der Waidgerechtigkeit zu jagen.

 

 

Erstellt am 01.01.2020
Zurück zur Übersicht